ZEIT FÜR DICH: 8 TIPPS FÜR DEINE ME-TIME

Jeder von uns hat seine ganz persönliche To-Do-Liste, die er permanent mit sich herumschleppt und versucht, sie so schnell wie möglich abzuarbeiten. Das kann auf Dauer unheimlich stressig sein. Die Kunst besteht darin, trotz aller Aufgaben und Pflichten ab und zu etwas Zeit nur für sich selbst zu finden, um wieder neue Kraft zu tanken – ganz ohne schlechtes Gewissen. Hierfür haben wir 8 entspannte Tipps für dich, mit denen du deine Me-Time zur besten Zeit der Woche machst.

1. Schalte einfach mal ab

Tipp Nummer 1 für eine unbeschwerte Zeit für dich: Handy aus! Klinke dich einfach mal für ein paar Stunden oder sogar für einen ganzen Tag komplett aus dem Leben „da draußen“ aus. Du wirst sehen: Deine Angst, etwas zu verpassen ist unbegründet. Genieße stattdessen die Zeit ohne Push-Nachrichten und ständiges Gepiepe. Das wirkt Wunder für deine Seele.

2. Schnapp dir ein gutes Buch

Mal ehrlich: Wann hast du das letzte Mal in aller Ruhe ein Buch gelesen oder ganz ungestört in den Regalen deines Lieblings-Buchladens gestöbert? Du hast keine Ahnung? Dann wird es Zeit! Es gibt nichts Schöneres, als an einem verregneten Nachmittag in den Seiten einer guten Geschichte zu versinken und alles um sich herum zu vergessen.

3. Schaue deine Lieblingsserie – am Stück

Binge Watching heißt der neue Trend am Freizeithimmel. Das bedeutet so viel wie alle Folgen einer Serie hintereinander weg zu schauen. Am besten geht das in deinen bequemsten Klamotten und mit einer großen Schüssel selbst gemachtem Popcorn auf deinem Schoß – ein riesen Spaß.

4. Mache einen Spaziergang

Klingt langweilig – ist es aber nicht. Es ist erstaunlich, wie wenig man seine Umgebung eigentlich kennt, wenn man sonst nicht viel mehr als den Weg vom Auto zur Haustür nimmt. Zeit für eine ausgiebige Entdeckungstour zu Fuß! Alternativ ist es auch sehr entspannend, einen Ausflug in den Wald oder an einen See in deiner Nähe zu machen. Bei einem ausgiebigen Spaziergang  oder einer Runde Joggen kannst du deine Gedanken einfach mal in aller Ruhe schweifen lassen.

5. Koch dir was Schönes

Du liebst gutes Essen und würdest gerne viel öfter und vor allem ausgefallener kochen. Doch dein Alltag ist stressig und so läuft es auf die üblichen Standartgerichte hinaus. Oder der Pizzabote ist mittlerweile einer deiner besten Freunde geworden – immerhin seht ihr euch täglich. Aber dafür hast du ja deine Me-Time. Sie ist der ideale Zeitpunkt, all deine tollen Kochbücher aus dem Schrank zu holen, neue Rezepte auszuprobieren und dich auf eine kulinarische Abenteuerreise zu begeben.

6. Werde kreativ

Es gibt bestimmt etwas, das du früher gerne gemacht, aus Zeitgründen aber aus deinem Alltag verbannt hast. Ganz gleich, ob du ein Instrument spielst, nähst oder Bilder malst – nimm dir die Zeit und gib dich mal wieder völlig deiner kreativen Ader hin. Das ist nicht nur entspannend, sondern am Ende auch befriedigend, wenn du etwas in den Händen hältst, das du selbst gemacht hast.

7. Lege einen Wellnesstag ein

Gönn dir eine kleine Spa-Pause – mit ganz viel Wellness. Das muss noch nicht einmal viel kosten: Lass dir ein schönes Schaumbad ein, leg eine entspannende Gesichtsmaske auf und zünde ein paar Kerzen an. Dazu noch deine Lieblingsmusik oder dein Lieblingsfilm und es darf abgetaucht werden. Alternativ ist ein Tag in der wohligen Wärme einer Sauna eine ebenso gute Idee.

8. Trainiere dich glücklich

Wer in seiner Me-Time etwas mehr Action sucht und gleichzeitig etwas für sich und seinen Körper tun möchte, sollte den Gang ins Fitnessstudio wagen. Zwischen Laufband und Co. kannst du dich völlig auspowern und danach trotzdem energiegeladen wieder nach Hause gehen. Wichtig ist aber auch hier: Lass das Handy im Schrank und lege deinen Fokus ganz auf dein Training.

Fazit

Welche Herausforderungen dich im Alltag auch immer erwarten – vergiss nicht, wie wichtig es ist, auch einmal nur Zeit mit dir selbst zu verbringen. Wenn du einen Ort außerhalb deiner eigenen vier Wände suchst, an dem du deine Me-Time so vielfältig genießen kannst, wie kaum irgendwo sonst, haben wir den ultimativen Tipp für dich: Ende Juli öffnen in Berlin die ersten beiden CYBEROBICS® Women’s Clubs ihre Türen – Fitness, Health & Spa nur für Frauen.

Hier erwarten dich zahlreiche Trainingsmöglichkeiten, mitreißende Kurse und ein großzügiger Wellnessbereich inklusive Relax-Sauna und Außenwhirpools. Und dank professioneller Kinderbetreuung haben auch alle Mamis die Möglichkeit, ihre Me-Time in vollen Zügen zu genießen. Komm vorbei und entdecke eine Welt, in der sich endlich einmal alles nur um eins dreht: dich.