TEILNAHMEBEDINGUNGEN UND DATENSCHUTZHINWEISE

CYBEROBICS CHALLENGE – INSTAGRAM GEWINNSPIEL (07.01.2019-

17.02.2019)

TEILNAHMEBEDINGUNGEN  UND DATENSCHUTZHINWEIS

I. Allgemeines

1. Dieses Gewinnspiel wird veranstaltet von der Cyberobics GmbH, Saarbrücker Straße 38, 10405 Berlin (nachfolgend auch „Cyberobics“ genannt).

2. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Instagram und wird in keiner Weise von Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Empfänger der bereitgestellten Informationen ist nicht Instagram, sondern Cyberobics.

3. Sämtliche Fragen, Kommentare oder Beschwerden zum Gewinnspiel sind ausschließlich an Cyberobics zu richten. Instagram übernimmt keinerlei Haftung für Rechtsverletzungen Dritter (insbesondere Marken-, Urheber- und Persönlichkeitsrechte oder Rechte an geistigem Eigentum). Die Teilnehmenden verzichten insoweit auf eine Inanspruchnahme von Instagram und erklärt durch die Teilnahme an dem Gewinnspiel, dass er Instagram von jeglichen Ansprüchen im Zusammenhang mit diesem Gewinnspiel freistellt.

 4. Diese Teilnahmebedingungen regeln die Bedingungen für eine Teilnahme an dem Gewinnspiel sowie gegebenenfalls erforderliche Rechteübertragung. Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel erklären sich die Teilnehmenden mit der Geltung dieser Teilnahmebedingungen sowie dem Datenschutzhinweis einverstanden.

 5. Neben diesen Teilnahmebedingungen wird das Verhältnis zwischen Cyberobics, den Teilnehmenden und Instagram durch die Instagram-Nutzungsbedingungen (https://de-de.facebook.com/help/instagram/478745558852511/?helpref=hc_fnav) bestimmt.

II. Teilnahmeberechtigung

1. Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr mit Wohnsitz in Deutschland und Österreich. Mitarbeiter/-innen von Cyberobics oder von mit Cyberobics verbundenen Unternehmen und deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

2. Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt freiwillig. Ein Anspruch auf die Teilnahme an dem Gewinnspiel besteht nicht.

3. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos. Es können jedoch die üblichen Gebühren der jeweiligen Telefon-/ Internetanbieter anfallen.

4. Cyberobics behält sich vor, Personen von dem Gewinnspiel auszuschließen, wenn sie gegen diese Teilnahmebedingungen verstoßen, insbesondere wenn sie versuchen, sich durch Manipulationen Vorteile zu verschaffen, oder falsche Angaben zu ihrer Person machen.

5. Nicht teilnahmeberechtigte Personen erlangen auch im Falle einer Zuteilung eines Gewinns keinen Gewinnanspruch.

III. Ablauf des Gewinnspiels

1. Das Gewinnspiel beginnt am 07. Januar 2019 (06:00 Uhr) und endet am 17. Februar 2019 (23:59 Uhr).

2. Für die Teilnahme am Gewinnspiel ist ein öffentlicher Instagram-Account notwendig.

3. Über die Gewinnspielseite https://www.cyberobics.com/de/challenge werden die Teilnehmenden aufgefordert, innerhalb des Gewinnspielzeitraums (gem. Ziffer III. Nr. 1 dieser Teilnahmebedingungen) an wöchentlich wechselnden Challenges teilzunehmen. Die Teilnahme an den Wochen-Challenges erfolgt durch die Veröffentlichung eines Fotos im Instagram Feed über einen öffentlichen Instagram-Account mit dem jeweils in der aktuellen Woche gewünschten Motiv, dem Hashtag #CyberobicsChallenge und der Vertaggung des Cyberobics Instagram-Accounts (https://www.instagram.com/cyberobics) auf dem Foto.  

4. Das Einsteigen in das Gewinnspiel ist im Gewinnspielzeitraum (gem. Ziffer III. Nr. 1 der Teilnahmebedingungen) nach Maßgabe von Ziffer III. Nr. 2 und Nr. 3. der Teilnahmebedingungen für teilnahmeberechtigte Personen (gem. Ziffer II. Nr. 1. der Teilnahmebedingungen) jederzeit möglich und erfolgt durch die Teilnahme an der jeweils aktuellen Wochen-Challenge (Montag – Sonntag). Versäumte Challenges können nach Ablauf der jeweiligen Woche nicht nachgeholt werden.

5. Mehrere Posts derselben Person innerhalb einer Wochen-Challenge gelten als jeweils eine Teilnahme.

IV. Ermittlung des Gewinners/ der Gewinnerin; Gewinnbenachrichtigung; Pflicht zur Rückmeldung

1. Nach Ablauf jeder Wochen-Challenge werden von einer Jury drei Wochengewinner/-innen aus den Teilnehmenden ermittelt, die (gem. Ziffer III. Nr. 3 der Teilnahmebedingungen) die jeweilige Wochen-Challenge erfolgreich absolviert haben. Jeder Teilnehmende kann maximal eine Wochen-Challenge gewinnen. Alle Wochengewinner/-innen, die innerhalb des Gewinnspielzeitraumes (gem. Ziffer III. Nr. 1 der Teilnahmebedingungen) ausgewählt wurden, nehmen automatisch an der Endverlosung des Hauptgewinnes teil, der nach Ablauf des Gewinnspielzeitraumes (gem. Ziffer III. Nr. 1 der Teilnahmebedingungen) nach dem Zufallsprinzip ausgelost wird.

2. Die Benachrichtigung der Gewinner/-innen der Wochen-Challenges sowie des Gewinners/ der Gewinnerin des Hauptgewinnes erfolgt innerhalb von 7 Tagen nach Ablauf der jeweiligen Wochen-Challenge/ des Gewinnspielzeitraumes (gem. Ziffer III. Nr. 1 der Teilnahmebedingungen) mittels Kommentar unter dem jeweiligen hochgeladenen Foto sowie über die Veröffentlichung der Gewinnerbilder auf dem Instagram-Account von Cyberobics (https://www.instagram.com/cyberobics), der Facebook-Seite von Cyberobics (https://www.facebook.com/CyberobicsDeutschland) sowie auf der Gewinnspielseite https://www.cyberobics.com/de/challenge.

3. Die Annahme des Gewinns muss unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 48 Stunden nach dem Erhalt der Gewinnbenachrichtigung schriftlich per Direct Message auf der Instagram-Seite von Cyberobics (https://www.instagram.com/cyberobics) oder per E-Mail an socialmedia@cyberobics.com unter Angabe des Alters, sowie der Adressdaten (Name, Anschrift und Nutzername) erklärt werden.

V. Gewinn

1. Unter allen Teilnehmenden (gem. Ziffer III. Nr. 3 der Teilnahmebedingungen) werden pro Wochen-Challenge jeweils 3 Fitness-Überraschungs-Pakete vergeben.

2. Unter allen Wochengewinnern/-innen (gem. Ziffer IV. Nr. 1 der Teilnahmebedingungen) wird nach Ablauf des Gewinnspielzeitraumes (gem. Ziffer III. Nr. 1 der Teilnahmebedingungen) eine 7-tägige Reise für zwei Personen nach Los Angeles verlost.

Die Reise beinhaltet Hin- und Rückflug in der Economy-Class sowie die Übernachtung in einem 3-Sterne Hotel mit Frühstück.

2.1. Der Flug wird von Berlin, Frankfurt, München oder Düsseldorf erfolgen. Die Anfahrt zum und vom Flughafen und der Transfer vor Ort in Los Angeles muss vom Gewinner / von der Gewinnerin selbst organisiert und bezahlt werden. (Ein Mietwagen ist ausdrücklich nicht im Preis enthalten).

2.2. Der Umfang und der Zeitpunkt der Reise und aller Leistungen werden von Cyberobics festgelegt. Die konkreten Reiseinformationen werden dem Gewinner / der Gewinnerin 6 Wochen vor Reisebeginn per E-Mail mitgeteilt. Ein Anspruch auf einen bestimmten Reisetermin besteht nicht. Der Gewinner / die Gewinnerin ist für die Aktualisierung seiner / ihrer Kontaktdaten (insbesondere der E-Mail-Adresse) verantwortlich. Die Nachteile, die sich aus der Angabe fehlerhafter Kontaktdaten (z.B. fehlerhafte E-Mail-Adresse) ergeben, gehen zu Lasten des Gewinners / der Gewinnerin. Cyberobics ist nicht verpflichtet, richtige Kontaktdaten auszuforschen.

2.3. Alle weiteren Kosten, die während der Reise entstehen, wie bspw. Telefon, Minibar, Gebühren, Deposits etc., zahlt der Gewinner / die Gewinnerin selbst. Der Gewinner / die Gewinnerin ist ferner dafür verantwortlich, dass sämtliche Einreisebedingungen sowie  ein gültiges ESTA Visum für die Einreise in die USA für beide Reiseteilnehmenden erfüllt werden.

2.4. Sollte der Gewinner / die Gewinnerin die Reise aus von ihm / ihr zu vertretenden Gründen nicht antreten können, verfällt der Gewinn ersatzlos. Der Gewinn verfällt weiterhin, sofern der Gewinn innerhalb dem gem. Ziffer IV.  Nr. 3. dieser Teilnahmebedingungen genannten Zeitraum nach der ersten Gewinnbenachrichtigung oder des ersten Gewinnübermittlungsversuchs aus Gründen, die im Verantwortungsbereich des Gewinners liegen, nicht übermittelt werden kann.

3. Der Gewinn ist nicht übertragbar und wird nur einmal ausgehändigt. Eine Auszahlung des Gewinns oder Teilen davon in bar oder ein Tausch gegen Waren sind nicht zulässig.

VI. Ausschluss von der Teilnahme am Gewinnspiel; Ersatzverlosung; Vorzeitige Beendigung des Gewinnspiels

1. Cyberobics ist berechtigt, Teilnehmenden, bei denen der Verdacht besteht, dass sie gegen diese Teilnahmebedingungen verstoßen, von der Teilnahme am Gewinnspiel auszuschließen. Der Einsatz technischer sowie sonstiger unerlaubter Hilfsmittel ist bei der Teilnahme am Gewinnspiel nicht gestattet. Cyberobics ist berechtigt, Teilnehmende bei einer Manipulation gleich welcher Art und welchen Umfangs und ohne nähere Angaben von Gründen, von der Teilnahme am Gewinnspiel auszuschließen. Dies gilt auch, wenn jemand bereits als Gewinner/-in ermittelt wurde oder die Annahme des Gewinns erklärt wurde; in diesem Fall entfällt der Gewinn bzw. kann dieser von Cyberobics zurückgefordert werden.

2. Sollte der Gewinner/ die Gewinnerin die Annahme des Gewinns aus rechtlichen oder tatsächlichen Gründen nicht möglich sein (z.B. aufgrund eines nachträglichen Ausschlusses; weil die Annahme des Gewinns nicht fristgerecht bestätigt wurde), verfällt der Gewinn und ein Ersatzgewinner/ eine Ersatzgewinnerin wird entsprechend Ziffer IV. dieser Teilnahmebedingungen bestimmt.

3. Cyberobics ist zu jedem Zeitpunkt berechtigt, das Gewinnspiel ohne vorherige Ankündigung zu unterbrechen oder vorzeitig abzubrechen oder zu beenden, wenn

  • das Gewinnspiel von Instagram gestoppt wird oder
  • das Gewinnspiel durch Ausfall von Hard- oder Software, Programmfehlern, Computerviren oder nicht autorisierten Eingriffen von Dritten unter Berücksichtigung der berechtigten Interessen der bereits erfolgten Posts von Teilnehmern nicht mehr ordnungsgemäß durchgeführt werden kann.

Die vorzeitige Beendigung wird Cyberobics den Teilnehmenden in geeigneter Weise auf der Gewinnspielseite https://www.cyberobics.com/de/challenge, auf der Instagram-Seite

(https://www.instagram.com/cyberobics) sowie auf der Facebook-Seite

(https://www.facebook.com/CyberobicsDeutschland) mitteilen.

VII. Datenschutzhinweis

1. Die Mitteilung der persönlichen Daten nach Ziffer IV. Nr. 3 dieser Teilnahmebedingungen dient im Falle eines Gewinns zur Feststellung des Gewinners/ der Gewinnerin (Vor- und Nachname, Nutzername) und der Teilnahmeberechtigung (Geburtsdatum, Anschrift) sowie zur Gewinnabwicklung. Zum Zwecke der Gewinnabwicklung werden personenbezogene Daten an weisungsgebundene Dienstleister weitergegeben, die Cyberobics mit der Abwicklung des Gewinnspiels bzw. für die Gewinnabwicklung beauftragt hat.

Die Teilnehmenden willigen ein, dass ihre personenbezogenen Daten von Cyberobics im Rahmen des Gewinnspiels bzw. der Gewinnabwicklung gespeichert, verarbeitet und in den vorstehend genannten Umfang ggf. an Dritte weitergegeben werden.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung und Speicherung der Daten der Teilnehmer aufgrund Deiner Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Darüber hinaus sind Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung.

Die übermittelten Daten werden nach Beendigung und Abwicklung des Gewinnspiels sowie Ablauf von gesetzlichen Aufbewahrungsfristen vollständig gelöscht.

2. Es steht den Teilnehmenden jederzeit frei, die Einwilligung in die Datenverarbeitung per E-Mail an socialmedia@cyberobics.com zu widerrufen und somit von der Teilnahme zurückzutreten. Mit dem Widerspruch endet die Teilnahme am Gewinnspiel. Ein Gewinn ist dann nicht mehr möglich.

3. Im Hinblick auf Nutzung der Daten durch Instagram und Facebook verweisen wir auf die Datenschutzrichtlinien von Instagram:

https://www.facebook.com/help/instagram/155833707900388/?helpref=hc_fnav&bc[0]=Instagram-Hilfe&bc[1]=Datenschutz%20und%20Sicherheitsbereich sowie Facebook:

https://www.facebook.com/about/privacy/update/printable

4. Vorstehende Datenschutzhinweise gelten nicht für die Verarbeitung der Daten bei Registrierung auf der Homepage www.cyberobics.com oder über die Cyberobics App. Hierfür gilt die allgemeine Datenschutzerklärung

https://www.cyberobics.com/de/datenschutzerklaerung/.

VIII. Rechte; Rechtsübertragung

1. Die Teilnehmenden versichern gegenüber Cyberobics, Rechteinhaber für alle von ihnen hochgeladenen Texten und/oder Bildern zu sein. Ferner wird versichert, dass mit diesen Einsendungen keine Rechte Dritter verletzt werden; dies umfasst insbesondere fremde Urheberrechte oder Persönlichkeitsrechte der abgebildeten Personen. Die Teilnehmenden verpflichten sich, Cyberobics von allen Ansprüchen Dritter aus der Verletzung derartiger Rechte im Rahmen der vereinbarungsgemäßen Nutzung durch Cyberobics und den Rechtsverfolgungskosten freizustellen.

2. Die Teilnehmenden räumen Cyberobics das zeitlich, räumlich und inhaltlich unbeschränkte, frei übertragbare Recht ein, die im Rahmen des Gewinnspiels eingestellten Fotos und Texte selbst oder durch Dritte für Kommunikations-, PR- und Werbeaktivitäten von Cyberobics auf Instagram, Facebook und auf der Gewinnspielseite https://www.cyberobics.com/de/challenge frei zu verwenden. Dies umfasst insbesondere das Recht, die Fotos selbst oder durch Dritte zu speichern, zu bearbeiten, umzugestalten und in bearbeiteter oder unbearbeiteter Form, einzeln oder zusammen mit anderen Aufnahmen zu speichern und diese auf der Instagram-Seite (https://www.instagram.com/cyberobics), auf der Facebook-Seite (https://www.facebook.com/CyberobicsDeutschland) sowie auf der Gewinnspielseite https://www.cyberobics.com/de/challenge von Cyberobics beliebig zu verbreiten, vorzuführen oder öffentlich zugänglich zu machen.

3. Cyberobics weist darauf hin, dass die Fotos bei der Veröffentlichung im Internet weltweit abrufbar sind. Eine Weiterverwendung dieser Fotos durch Dritte und auch eine Nutzung durch Dritte kann daher nicht generell ausgeschlossen werden. Cyberobics haftet deshalb nicht dafür, dass Dritte ohne Wissen von Cyberobics die Fotos auf den oben genannten Seiten für weitere Zwecke nutzen, so insbesondere auch durch das Herunterladen und/oder Kopieren, durch das Verlinken oder Teilen der Fotos. Cyberobics weist außerdem darauf hin, dass eine generelle Löschung der Fotos aus dem Internet nicht garantiert werden kann, da z.B. Suchmaschinen die Fotos in ihren Index aufgenommen haben oder andere Internetseiten die Fotos kopiert haben können.

4. Die vorstehend genannte Rechteübertragungen an Cyberobics erfolgt unentgeltlich; es besteht kein Anspruch auf Vergütung oder Aufwendungsersatz.

IX. Haftung

1. Für leichte Fahrlässigkeit haftet Cyberobics nur bei Verletzung solcher Verpflichtungen, die für die Teilnahme an dem Gewinnspiel wesentlich sind (Kardinalpflichten), in diesen Fällen jedoch der Höhe nach beschränkt auf den Wert des möglichen Gewinns. Kardinalpflichten sind solche Pflichten, die eine ordnungsgemäße Teilnahme erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Teilnehmer regelmäßig vertrauen darf. Diese Haftungsbegrenzungen gelten auch im Falle des Verschuldens von Mitarbeitern sowie Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen von Cyberobics. Die Haftungsbeschränkungen finden keine Anwendung bei Personenschäden.

Diese Haftungsbegrenzung gilt nicht für die von Cyberobics, deren gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursachten Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Eine Haftung für entgangenen Gewinn, Verdienstausfall, vertane Urlaubszeit und Verlust und/oder Zerstörung persönlicher Gegenstände usw. wird von Cyberobics nicht übernommen. Weiter ist eine Haftung für höhere Gewalt (außergewöhnliche, nicht vorhersehbare Naturereignisse und Wetterverhältnisse) und daraus resultierende Schäden ausgeschlossen.

Im Übrigen haftet Cyberobics im Rahmen der Durchführung des Gewinnspiels – gleich aus welchem Rechtsgrund – nur für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit.

2. Cyberobics ist bemüht, einen störungsfreien Betrieb des Gewinnspiels anzubieten und das Gewinnspiel möglichst dauerhaft verfügbar zu halten. Cyberobics weist aber darauf hin, dass eine vollständige lückenlose Verfügbarkeit des Gewinnspiels technisch nicht realisierbar ist. Cyberobics übernimmt keine Gewährleistung für einen störungsfreien Betrieb des Gewinnspieles. Es ist Cyberobics insbesondere unbenommen, den Zugang zum Gewinnspiel aufgrund von Wartungsarbeiten, Kapazitätsbelangen und aufgrund anderer Ereignisse, die nicht in ihrem Machtbereich stehen, ganz oder teilweise, zeitweise oder sogar auf Dauer, einzuschränken.

3. Es besteht darüber hinaus kein Anspruch auf Aufrechterhaltung einzelner Funktionalitäten oder auf Aufrechterhaltung des Gewinnspieles an sich.

X. Schlussbestimmungen

1. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

2. Es ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des Internationalen Privatrechts und der Bestimmungen der United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods (UN-Kaufrecht) anwendbar.

Bist du Verbraucher, so gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates deines gewöhnlichen Aufenthaltes gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).

3. Cyberobics behält sich das Recht vor, die Teilnahmebedingungen – im Rahmen des rechtlich Zulässigen – jederzeit zu ändern oder zu korrigieren.

4. Als Gerichtsstand wird, soweit möglich, Berlin vereinbart.

5. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so wird dadurch die Rechtswirksamkeit der übrigen Bedingungen nicht berührt.